Zu sehen ist Friedrich Kalpenstein auf einer Treppe sitzend. Hinter ihm ist eine Tür mit vielen Aufklebern beklebt. Er trägt ein schwarzes Hemd, eine Jeans und eine Brille.

https://youtu.be/WjGmbD1P4x0

Friedrich Kalpenstein, Autor.

Vom Kinderbuch über humorvolle Romane zum Schlagersänger.

Friedrich Kalpensteins Karriere ist nie langweilig. Der waschechte Bayer, 1971 in Freising bei München geboren, begann seine Karriere als Kinderbuchautor. Mittlerweile schreibt er humorvolle Romane für Erwachsene. Schwungvoll und witzig erzählt er darin vom Wahnsinn des Alltags. Der Debütroman »Ich bin Single, Kalimera« erschien 2013. Die beliebte Herbert Reihe wurde mit »Wie Champagner«, »Männerferien«, »Alpengriller«, »Gipfelträumer«, »Profipfuscher« und Inselhippies fortgesetzt. Ebenso erfolgreich sind seine Romane »Das Leben ist kein Zweizeiler« und »Sie haben ihr Ziel erreicht«.

Für den Roman »Gruppentherapie« hat Friedrich Kalpenstein seinen Protagonisten Ben Valdern zum Leben erweckt. Und weil Friedrich Kalpenstein ein Multitalent ist, hat er passend zum Roman die Songs eigens getextet, komponiert und unter dem Pseudonym Ben Valdern veröffentlicht.

Prost, auf die Wirtin ist sein erster Kriminalroman und der Auftakt zu einer Provinzkrimi-Reihe, in der Kalpenstein seinen humoristischen Stil beibehält. Es sind die speziellen, sehr lebendigen Charaktere und die einzigartige Atmosphäre, die das Lesen zum Mordsvergnügen machen.

Der Bestseller-Autor lebt heute im Ampertal in Oberbayern.